"Der 25-jährige Micah J. wurde nach stundenlangen Verhandlungen mithilfe eines Roboters getötet."

1. Ein Roboter darf kein menschliches Wesen (wissentlich) verletzen oder durch Untätigkeit gestatten, dass einem Menschlichen Wesen (wissentlich) Schaden zugefügt wird.
2. Ein Roboter muss den ihm von einem Menschen gegebenen Befehlen gehorchen - es sei denn, ein solcher Befehl würde mit Regel eins kollidieren.

Gesetze der Robotik, Isaac Asimov 1942